Marc Hieronimus

*9.11.1973, geboren und wohnhaft in Köln.

 

Termine

Vielleicht gibt es im September ein Konzert. Bisher gibt es nur ein paar musikinteressierte Amerikaner und die Lust zu spielen.

Im Oktober steht die Vorstellung meines Buchs in Norden an.

Zurzeit arbeite ich an einem französischsprachigen Artikel über das (vermeintliche) Ende der Tabus in der Darstellung des Holocaust im Comic.

 

Anstehende Veröffentlichungen

Der  Lichtwolf Nr 55 zum Thema „Nasen und Füße“ erscheint zum Herbstanfang. Dort wird es eine Verteidung des Menschen gegen den Vorwurf geben, ein Mängelwesen zu sehen.

Im Herbst erscheint im Catware-Verlag auch mein Buch zur Philosophie der französischen Décroissance-Bewegung.

Und ebenfalls im Herbst kommt für die Ü18-Leser das neue Jahrbuch der Erotik “Mein heimliches Auge” heraus, wieder mit Zeichnungen von Tristam Dequatremare und einem oder pikant-philosophischen Texten aus meiner Werkstatt.